Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/americanfruk

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
verschobener highschooltag

hey! sitzte hier ganz gechillt am pc meiner gastfamilie.eigentlich sollte ich heute schon in die schule gehen,aber die amis haben echt mehr buerokratie wie die deutschen. die wollen das man den impfausweis mitbringt und noch n tuberkulose test macht. leider hat julie(gastmutter)uns das leider nicht gesagt und so muss meine mum erstmal den impfausweis faxen und ich gleich nochmal los um diesen tuberkulose test machen.irgentwie kraut es mir ein bisschen davor den emily(gastschwester)hat mir irgenwas von bubbles auf dem arm erzaehlt.naja ich werde es ueberleben und dann erst am dienstag in die schule gehen,weil die montag hier irgent nen feiertag haben. da ich aber eben an der schule war kann ich euch schon mal berichten,dass sie echt n riesiges gelaende hat und ne highschool ist so wie jeder sich das vorstellt. zum glueck haben die keine uniform,denn die schule ist schottisch angehaucht und da ist alles so rot kariert,sehr sexy!

aber jetzt mal zu meiner familie! typischer americanisch geht es fast gar nicht mehr. das haus ist mit allem moeglichen krims krams vollgestopft und der esstisch ist so mit schulesachen,muell,klamotten und sonstwas besetzt das immer nur eine person platz hat seinen teller drauf zu stellen. dafuer ist der pool um so groesser und schoener. leider haben sie den whirl pool wegerauemt weil sie meinten sie haetten lieber noch ne sitztecke, hallo??? ich hab ein eigenes zimmer oder besser gesagt ich habe emilys zimmer und sie wohnt bei jeremy,der ist echt niedlich und der hoeflichste junge den ich bis jetzt kenne. julie ist ne richtig americanische mum,klein mit nem kugelbauch aber total nett. die unordnung ist ihr echt voellig egal, aber harry(gastdaddy)gar nicht. irgentwie vertauschte rollen. harry ist auch ein richtiger ami. leider verstehe ich ihn und jeremy noch nicht immer weil sie einen schrecklichen akzent haben,es hoert sich an als haetten sie immer ne heisse katoffel im mund und sie rollen das rrrrrrr immer total tief. echt so wie man sich das bei amis vorstellt. aber nun zu emily! die ist echt der hammer. die ist so freundlich und hat sich schon die ganze zeit auf mich gefreut. sie spricht wenigstens so das ich sie verstehe und wir hatten jetzt schon innerhalb der kurzen zeit echt viel spass miteinander.

was gibt es sonst noch so zu sagen? ach ja das essen. natuerlich sandwiches,baggles und lauter so n kram genau das richtige fuer mich! leider bin ich hier schon als sportler abgestempelt und sie sagen mir die ganze zeit wie viel kalorien was hat und ob die zu viel fuer mich waehren, ich sag dann immer das es mir egal ist wieviele es sind.naja vielleicht checken sie es ja bald mal.

also dann bis bald und berichtet mal wie so unsre kirmes ist und was sonst noch los ist.

ps:ich habe einen riessigen hals auf die zollbeamten in frankfurt(hatte ich gestern vergessen zu schreiben).haben meinen ganzen koffer durchgewuehlt und meine sachen einfach wieder reingeschmissen,jetzt ist alles verknittert und die schokoladenpackungen teilweise aufgeriessen,toll, wie soll ich die bitte schoen noch verschenken?

1.9.06 19:27


London- wer hat hier was von London gesagt?

hi!

war geschlagene 28 stunden unterwegs(hoehstens 2 gepennt),total muede und genervt!

london ist zwar ne schoene stadt aber warum nicht nach chicago fliegen wenn man da noch nicht war!

aber mal von vorne. ich wollte gerade boarden(nach 3 sicherheitschecks. schuhe aus...schuhe an..10m gelaufen und das gleiche wieder).naja auf jedenfall wurde ich dann aufgerufen und mir wurde mit noch nem anderen deutschen(christian)erzaehlt,dass die maschine nach london kaputt sei und wir dann den anschlussflug nach SF verpassen wuerden. also wurden wir umgebucht und sollten in chicago umsteigen. aber natuerlich erstmal 3 stunden schon in frankfurt warten und das tolle war die haben uns ein ticket zusammen ausgestellt,d.h wir mussten immer zusammen bleiben und wurden schon als paar abgestempelt. naja also dann bin ich 8 stunden nach chicago geflogen was echt langweilig war aber das essen war gut. in chicago mussten wir dann auch durch den zoll und ich hatte so n japaner als beamter. leider hatte ich meine unterlagen ausgefuellt und er ist voll ausgeflippt.und dann hat er noch gefragt was ich hier mache und ich hab gesagt: visiting friends! und dann hat der echt ohne scheiss gefragt ob ich meinen boyfriend besuchen will und ich hab halt immer nein gersagt und dann hat er so gefragt: Why?? hallo!! ich hab dann gesagt das ich keinen habe! oh man spasti ey! dann mussten wir 4 stunden da warten weil der flug 2 stunden verspaetung hatte! oh man ey voll der hammer das naechste mal wenn die mich umbuchen wollen muessen sie mir nen direktflug geben das sage ich euch! also wir waren dann um 23.30 ortszeit(bei euch 8.30) gelandet und ich wurde dann abgeholt und musste noch 3 1/2 stunden auto fahren. nur war ich dann leider nicht mehr muede weil es ja in meinem kopf schon wieder mittag war. naja was solls gehe heute mittag zu meiner gastfamilie!

also dann haltet die ohren steif(wuerde mein daddy sagen)!! viel spass in der schule und vremiss euch alle schon aber das gute heisse wetter macht es ein bisschen ertraeglicher. also dann huepfe jetzt mal in den pool!

byebye!

31.8.06 20:05


hey

hey leute!

ich habe mir gedacht bevor ich rundmails schreiben muss,mach ich mir lieber ne kleine gemütlich homepage wo ich so oft ich kann berichte aus amerika schreiben werde und ihr im gästebuch was so in deutschland abgeht,wenn ihr was persönliches an mich schreiben wollt schreibt doch einfach ne e-mail und ich schreibe so schnell wie möglich zurück!

es sind nur noch 3 tage aber irgentwie bin ich noch net wirklich aufgeregt, naja vielleicht wird das ja noch(was ich nicht hoffe)

also dann schreibt schon ins gästebuch!

frauke

 

26.8.06 16:58


test

test
2.8.06 10:43


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung